BiPRO-Projekt - Abrechnung Führung- und Beteiligungsgeschäft (FuB)

Krause und Schopp ist Mitglied beim Brancheninstitut Prozessoptimierung

Die Krause&Schopp GmbH ist Teilnehmer am BiPRO-Projekt "Abrechnung Führung- und Beteiligungsgeschäft (FuB)". Ziels dieses Projektes ist die Standardisierung als Basis für die Automatisierung & Digitalisierung von Abrechnungsprozessen zwischen Versicherern (bzw. Maklern) im Bereich der Abrechnungen im Führungs- und Beteiligungsgeschäft. 

Projektziel

Ziel des Projekts "Abrechnung Führung- und Beteiligungsgeschäft (FuB)" ist die Standardisierung als Basis für die Automatisierung sowie Digitalisierung von Abrechnungsprozessen zwischen Versicherern und ggf. Maklern im Bereich der Abrechnungen im Führungs- und Beteiligungsgeschäft. Bisherige Arbeitsergebnisse des GDV e.V. bzw. des BiPRO e.V. sollen als Grundlage für das Projekt genutzt werden. Die Projektergebnisse werden durch positiven Gremienbeschluss in eine „Potenzielle BiPRO-Norm“ überführt. Die Nutzung durch Nichtmitglieder des BiPRO e.V. kann mit einer Ausnahmeregelung ermöglicht werden, sodass von allen Branchenteilnehmern folgende Effekte verwirklicht werden können:

  • Erhöhte Transparenz der Prozesse  
  • Steigerung der Dunkelverarbeitung für eine höhere Effizienz
  • Senkung der administrativen Aufwände zur Entlastung aller Prozessbeteiligten
  • Möglichkeit zur Kostensenkung bei übergreifenden Prozessen
  • Synergieeffekte für ähnliche Prozesse (z. B. sonstige Abrechnungsprozesse mit Maklern bzw. mit Versicherern)
  • Schaffung einer Basis für die Optimierung der Inhouse-Prozesse
  • Erhöhung der Rechtssicherheit

Teilnehmer

K&S Teilnehmer am BiPRO FuB-Projekt