Blog - alle Beiträge

Für Versicherer: 11 Thesen über die Entwicklung des Zahlungsverkehrs

Entwicklung Zahlungsverkehr

 

Kathrin Weber hat sich im Internet für den Abschluss einer Hausratversicherung entschieden. Sie hat nur noch eine Frage zu dem Produkt Ihrer Wahl. Via Chat mit einer Mitarbeiterin im Kundenservice erhält Kathrin die Antwort. Und klickt auf „Kauf“.

Fünf Sekunden später liegt die Rechnung in ihrem Posteingangsfach. Sie enthält einen Link auf einen der gängigen Online-Zahlungsanbieter. „Perfekt“, denkt sie „Da bin ich schon angemeldet“. Einen Klick später kann sie sich via E-Mail-Adresse und Passwort registrieren und bezahlen.

weiterlesen...

7 Dinge, die Sie bei der Einführung neuer Bezahlverfahren beachten sollten

Einfuehrung neuer BezahlverfahrenAls Berater im Versicherungsumfeld erleben wir fast täglich Situationen wie diese: Ein Kunde will eine Hausratversicherung über das Internetportal seiner Versicherung abschließen. Auf den ersten Blick macht das Portal einen soliden Eindruck: Die Bedienerführung ist einfach gehalten. Der Kunde wird Schritt für Schritt durch die Fragen und zum für ihn passenden Tarif geführt. Ein Angebot folgt prompt und der Kunde sagt ja.

Doch dann kommts: Beim Abschluss des Vertrags wird der Kunde aufgefordert, seine 22stellige IBAN-Nummer einzutippen. Zum Thema Kundenservice im digitalen Zeitalter ein erhebliches Defizit! 

weiterlesen...