Testmanagement

Fehlerhafte Software kann das Tagesgeschäft und Projekte jeder Firma ins Stolpern bringen.

Nur wer seine Software sorgfältig testet, vermindert Risiken und sorgt damit für mehr Stabilität. Software muss heute höchsten Anforderungen genügen. Die zugrunde liegenden IT-Infrastrukturen werden immer komplexer, die Qualitätsansprüche wachsen und der Zeitdruck steigt. Obwohl der Geschäftserfolg immer stärker von der eingesetzten IT abhängt, kämpfen viele Unternehmen mit fehlerhafter Software, überschrittenen Kostenbudgets oder nicht eingehaltenen Projektlaufzeiten.

Re-Testing wird selten bei der Testplanung einkalkuliert

Testaktivitäten stehen auf Ihrer Agenda, aber beinhaltet Ihre Kalkulation auch die Korrekturen und das Re-Testing? Ein enormer Faktor, der versteckte Kosten und Zeitverluste innerhalb eines Projekts bedeuten kann. Es sollte deshalb nicht nur der Test eingeplant werden, sondern auch die Korrektur von Fehlern, erneutes Testen, sowie der Regressionstest.

Testtypische Probleme und Fehleinschätzungen begegnen uns täglich

Wir unterstützen Sie in Ihrem Testmanagement und stellen mit unserer Erfahrung sicher, dass testtypische Probleme und Fehleinschätzungen - wie die Folgenden - bei Ihnen vermieden werden.

  • Komplexität und Vorbereitungsdauer werden unterschätzt
  • Fehlendes und unzureichendes Testdaten-Management
  • Fehlende Testautomatisierung
  • Benötigtes KnowHow wird unterschätzt
  • Verzicht auf methodisches Vorgehen
  • Kein Tool-Einsatz oder die falschen Tools
  • Falsche Testfälle oder falsche Anzahl von Testfällen
  • Last- und Performance-Test erst am Projektende konzipiert und durchgeführt
  • Die Folgen eines falschen Test-Managements werden unterschätzt

Wir helfen Ihnen, diese Probleme Stück für Stück in den Griff zu bekommen. Wenden Sie sich gerne direkt an unseren Mitarbeiter, Herrn André Preiß